lebe natur® Papayablatttee

Beschreibung

 

Ein Premiumprodukt der Natursubstanzen-Serie »lebe natur®«

 

Papayablätter sind bekannt für ihre Enzyme wie Papain, ein eiweißabbauendes Enzym. Es ist aus mehr als 200 Aminosäuren aufgebaut und wird vorwiegend aus dem Milchsaft der tropischen Papaya-Pflanze, aus den grünen Teilen wie der noch unreifen Früchte, vor allem aber aus Blättern und Stielen gewonnen. Die reife Papayafrucht enthält hingegen nur sehr wenig Papain. Die Anwendung als Papayablatttee, leicht aufgebrüht oder auch stark eingekocht, ist bei Naturvölkern wie den Aborigines Tradition, obwohl die Papayapflanze erst im 17. Jahrhundert Australien erreichte. Wichtig ist auf Bioqualität zu achten, denn die Papaya war die fünfte Pflanze, deren Genom entschlüsselt wurde. Prompt begann man mit Genmanipulation, da die Papayaernte Hawaiis durch einen Erreger bedroht war. Bio-Papaya ist hingegen GMO-frei.

Papayablatttee mit dem ethik trade®-Siegel stammt aus dem Projekt „Little organic farmers“ aus Zimbabwe bzw. von PREDA, der Hilfsorganisation von Pater Shay, der sich auf den Philippinen für Kinderrechte und die Rechte der Ureinwohner einsetzt. Faire Preise und der Einkauf direkt von den Herstellern trägt zum Überleben der Landbevölkerung bei.

 

• Kräutertee - Papayablatt gerebelt
• Herkunft: Indien
• Frei von synthetischen Stoffen
• Frei von Bei-, Füll- und Hilfsstoffen
• Frei von Laktose, Gluten, Hefe, Soja, Zucker, Ei, Weizen
• Nicht für Schwangere und Stillende geeignet (zu wenig erforscht)

Zubereitung:

1 Liter Wasser mit 3 Esslöffeln Tee eine halbe Stunde zugedeckt auf kleiner Flamme köcheln lassen. Über den Tag verteilt trinken, vor allem nach einer eiweißreichen Mahlzeit. Für den Extrakt nimmt man 6 bis 8 Esslöffel Tee auf 2 Liter Wasser und köchelt ihn zwei Stunden ohne Deckel. Die übrige Menge seiht man ab, füllt sie in Flaschen und bewahrt sie im Kühlschrank auf. Täglich trinkt man etwa 200 ml davon. eventuell mit Fruchtsaft , und nimmt dazu 3 Teelöffel Melasse. Wird der Extrakt (nach 3 bis 5 Tagen) trüb, nicht mehr verwenden.

Abgefüllt im Auftrag von Natursubstanzen GmbH

Hinweise:
• Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung
  sowie für eine gesunde Lebensweise
• Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren
• Die maximale Tagesdosis nicht überschreiten
• Kühl und trocken, nicht über Zimmertemperatur lagern

 

Gesetzliche Bestimmung:

Laut Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz ist es nicht erlaubt, einem Lebensmittel Eigenschaften der Vorbeugung, Behandlung oder Heilung einer menschlichen Krankheit zuzuschreiben oder den Eindruck dieser Eigenschaften entstehen zu lassen. Darum müssen wir hier leider auf jede weitere Information verzichten.