lebe natur® Aronia Tee Bio

Beschreibung

 

Ein Premiumprodukt der Natursubstanzen-Serie »lebe natur®«

 

Die Aronia melanocarpa, die Apfelbeere, wächst auf Sträuchern bzw Bäumen, die im Herbst in voller Farbenpracht leuchten. Schon die Indianerstämme Nordamerikas und Kanadas vertrauten der Kraft dieser außergewöhnlichen Frucht. Das “Pemmikan” der Sioux etwa, eine Art Energieriegel aus Dörrfleisch, Fett und Aroniabeeren, diente auf weiten Jagdzügen als Proviant und in langen Wintern als kräftigendes Nahrungs- bzw. Überlebensmittel.

Als Rosengewächs zählt die Aronia zum Kernobst. Sie ist also gar keine Beere im eigentlichen Sinn und doch enthält sie viele Polyphenole wie OPC oder Anthocyane, wie wir sie bei Beeren wie Trauben oder Heidelbeeren schätzen. Der bei der Pressung der Aronia zurückbleibende Trester enthält keine herb schmeckenden Gerbsäuren mehr. Dafür aber besonders viel OPC und Anthocyane, die sich gerade zum Schutz der Beere vor äußeren Einflüssen in der Schale befinden. Man kann den wertvollen Trester als Tee oder als Kapseln anwenden.

Aronia mit dem ethik trade®-Siegel: Mit einem Teil des Erlöses werden Hilfsprojekte unterstützt. Zuletzt die kleine Insel Anejtum, die nach dem verheerenden Wirbelsturm auf dem Südseearchipel Vanuatu, völlig verwüstet wurde und wo die noch ursprünglich lebende Bevölkerung nun erneut durch ein Erdbeben geschädigt wurde.

 

• BIO-Aroniabeerentrester vermahlen
• Herkunft: Österreich
• Frei von synthetischen Stoffen
• Frei von Laktose, Gluten, Hefe, Soja, Zucker, Ei, Weizen
• Frei von tierischen Produkten (vegan)
• Für Schwangere und Stillende geeignet

Zubereitung:

Für 1 l Teewasser 2-3 Teelöffel Aronia mit heißem Wasser (70° bis 95° Celsius - nicht kochen!) übergießen. Kann auch als Punsch zubereitet werden. Schmeckt sehr gut mit etwas Zitrone oder Orange.

Abgefüllt im Auftrag von Natursubstanzen GmbH

Hinweise:
• Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung
  sowie für eine gesunde Lebensweise
• Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren
• Die maximale Tagesdosis nicht überschreiten
• Kühl und trocken, nicht über Zimmertemperatur lagern

 

Gesetzliche Bestimmung:

Laut Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz ist es nicht erlaubt, einem Lebensmittel Eigenschaften der Vorbeugung, Behandlung oder Heilung einer menschlichen Krankheit zuzuschreiben oder den Eindruck dieser Eigenschaften entstehen zu lassen. Darum müssen wir hier leider auf jede weitere Information verzichten.